Casablanca – Marokko – 26.12.2011

CasablancaWir erreichen Casablanca um 7 Uhr morgens. Alle Gäste können das Schiff verlassen und müssen spätestens um 18:30 Uhr alle wieder zurück sein. Euro US-Dollar und britische Pfund werden überall meistens akzeptiert. Es wird empfohlen, ausreichend Bargeld mitzunehmen. Gängige Kreditkarten werden in den größeren Geschäften meistens akzeptiert. Es ist fast unmöglich Reiseschecks zu wechseln. Das marokkanische Geld, der Dirham, darf nicht ausgeführt werden und kann auch nicht eingetauscht werden.  Bankautomaten sind in den meisten Städten vorhanden.


Casablanca ist arabisch und bedeutet “das Weiße Haus“. Casablanca ist die größte Stadt Marokkos und liegt südlich der Hauptstadt Rabat direkt an der Atlantikküste. In der eigentlichen Stadt leben 3.269.000 Menschen, in der Region Casablanca leben 3,8 Millionen Menschen. Casablanca ist die größte Stadt Marokkos und ist mit dem Industriegebiet Ain Sebaa das wirtschaftliche Zentrum des Landes. In Casablanca hat zudem die Automobil- und Lebensmittelindustrie des Landes ihren Sitz.

Bekannten Unternehmen der Stadt sind zum Beispiel der Fernsehsender 2M, der Lebensmittelhersteller Bimo, dass Design Unternehmen Laraki Design, sowie die Automobilhersteller Societe Marocaine de Constructions Automobiles, CANAM, und Laraki Automobiles.

Ein Stadtbummel durch Casablanca

die meisten Reisenden kommen am Hafen oder Bahnhof, der ebenfalls am Hafen liegt, in Casablanca an. Sehr unangenehm ist es, dass Touristen sofort von unzähligen Händlern “begrüßt“ werden und zu einer Besichtigung eines Geschäfts oder Teppichladens variiert werden sollen. Jüngeren Reisenden werden auch verschiedene Arten von Rauschgift angeboten, um nicht zu sagen aufgedrängt. Auf solche Geschäfte sollte man sich auf keinen Fall einlassen, den wir in Marokko mit Drogen erwischt wird, muss mit langen Gefängnisstrafen rechnen.

Rick´s Cafe in CasablancaRick´s Cafe. Das Café befindet sich am Boulevard Sour Jdid direkt an den Außenmauern der Medina. Dort spielte eines der bekanntesten Liebesfilme aller Zeiten. Hollywood drehte im Jahre 1942 dort den Liebesschnulzen Klassiker „Casablanca“ mit Humphrey Bogart und Ingrid Bergman, der Film wurde 1944 für acht Oscars nominiert.

Casablanca City


je größer der Abstand zu Hafen und Bahnhof wird, umso weniger Händler und Schlepper umschwärmen die Reisenden. Nach etwa 250 m ist auch schon im Mittelpunkt von Casablanca zwischen Neustadt Medina erreicht: der Place Mohammed V. Von hier führen breite Straßen und Boulevards sternförmig in alle Richtungen.

Richtung Südwesten führen die Straßen zum Neubau- und Geschäftsviertel Casablancas. Dort ist der richtige Platz für eine Shoppingstour oder Bankgeschäfte. Wobei wohl weiteres für Touristen eher infrage kommt. Eine der ersten Adressen ist hier der Boulevard Mohammed V. Einige Straßen sind reine Fußgängerzonen, damit das Einkaufsvergnügen ungetrübt bleibt.

Die Medina

MedinaRichtung Norden, zwischen dem Boulevard Tahar el Alaoui und dem Meer führt der Weg in die Medina. Sie ist die Altstadt Casablancas und eigentlich eine Sehenswürdigkeit für sich. Auffälligste Gebäude das einfache Leben ohne sind hier zu finden. Hier offenbart die Stadt als Kontrastprogramm ein anderes Gesicht als in der französisch geprägten Neustadt.

Bei einem Streifzug durch die Medina führt der Weg Richtung Nordwesten zum Boulevard Sour Jdid oder zum Boulevard des Almohades und von dort weiter zur Moschee Hassan II.

Moschee Hassan II.

Moschee Hassan II.Die 1993 eingeweihte Moschee Hassan II. ist die Top Sehenswürdigkeit in Casablanca. Mit 200 x 100 Metern ist sie die größte Moschee der Maghreb-Staaten. Das Minarett ist mit 210 Metern Höhe das höchst Minarett und auch das höchste Kirchenbauwerk der Welt. Die Moschee Hassan II. geizt nicht mit Superlativen: 10.000 Quadratmeter Mosaikböden, 67.000 qm Stuck und 53.000 qm geschnitzte und bemalte Holzdecken und -wände wurden verlegt. 25.000 Gläubige finden im Gebetssaal Platz. Weitere 80.000 Menschen können am Vorplatz die Gebete mit verfolgen.


Trackbacks

  1. […] Fahrtenkalender der Queen Elisabeth steht für dieses Jahr noch keine Kreuzfahrt nach Marokko, momentan befindet sich das Schiff zwischen den Jungferninseln und den […]

Hinterlasse eine Antwort