Le Havre – Frankreich – 06.01.2012

Le HavreWir kommen von Southampton kommend morgens gegen 7 Uhr im hafen von Le Havre an und machen an der Pierre Callet Pier fest. Im Hafen liegen noch andere Kreuzfahrten Schiffe von MSC Cruises, Aida Cruises. Einige auf dem Weg zu einer Mittelmeer Fahrt, andere unterwegs zu Weltreisen oder in die Südsee. Um 19:30 Uhr müssen alle Passagiere wieder an Bord sein, da die Queen Elizabeth dann in Richtung Hamburg ablegt, bis dorthin sind es 438 Seemeilen.

Ursprünglich als Hafenstadt erbaut, entwickelte sich Le Havre über diesen Ursprung hinaus und ist heute eine der am schnellsten wachsenden Städte Frankreichs. Das moderne Musée André Malraux am Boulevard John F. Kennedy bietet einen guten Überblick über die französische Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts. Die Sammlung beinhaltet Bilder der lokalen Küste und Bilder von dem alten Le Havre sowohl als auch eine feine Auswahl an originalen Werken von Monet und Gauguin.

Die Normandie trägt ihren Namen durch die Wikinger, die die französische Küste im 9. Jahrhundert überfielen und verwüsteten. Für die sesshaften Franken, Römern und Kelten bestehende Bevölkerung waren die Eindringlinge Normands (Normannen). Sie segelten im Jahr 911 n. Chr. zum letzten Mal entlang der Seine. [Read more…]